Skip to content

Hinweis 110721

Gestern flog der Pelikan, unser Rettungshubschrauber, sechs mal hinaus.

Heute ging es feucht los. Es hat geschüttet.

Gestern kamen die neuen Schuhe, Stabilisatoren bzw. Gehhilfen. Das Ding habe ich auch in der Nacht an. Das ist alle Mal besser, als das Bein aufzuhängen und ausnahmslos in Rückenlage zu liegen. Also, ein Vorteil.

Der Schönwetterausblick über die Zufahrt.

Schauen wir uns mal das Resultat an. Am besten, vor dem Mittagessen. Das hilft schlank zu werden:

Das sind Metallklammern. Die werden noch gezogen. Ich weiß nicht, mit was die ersetzt werden. Laufen darf ich noch nicht.

 

Das Bild muss ich mir aufheben. Zwei Zähne verloren und der Rest, ziemlich locker. Unrasiert, aber fürstlich betreut in Bruneck. Auf dem Bild sieht man gut, was ein Gefängnis von ein und einem halben Jahr aus einem gesunden, leistungsstarken Koch machen kann. Mittlerweile habe ich zehn Kilo weg. Fünfzehn fehlen noch. Und das mit einem gebrochenem Unterschenkel!Dazu einen Blutdruck von 160! Den hatte ich noch nicht mal im Traum. Wen verklagen wir für dieses Verbrechen?

 

 

Trackbacks

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA

Form options

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

cronjob